Lebenswerte Kommune - Bevölkerungsentwicklung und Familienleben in Deutschland

September 2015, Gütersloh

Was macht Städte und Gemeinden in Deutschland lebenswert? Warum schrumpfen manche familienfreundliche Kommunen und anderenorts wächst die Bevölkerung trotz fehlender Kinderbetreuungsplätze? Der Band "Lebenswerte Kommune – Bevölkerungsentwicklung und Lebensqualität vor Ort" geht diesen Fragen nach.

Vor dem Hintergrund aktueller gesellschafts- und familienpolitischer Diskussionen werden Wirkungszusammenhänge und Konsequenzen des sozialen, familialen und demographischen Wandels der letzten Jahrzehnte analysiert. Mit aggregierten Gemeinde- und Städtedaten aus dem "Wegweiser Kommune" wird untersucht, wie sich diese Zusammenhänge auf grundlegende soziodemographische Entwicklungen in Deutschland und ihre Einflussgrößen vor Ort auswirken.

Die Analysen zeigen deutlich: In Zeiten sinkender Geburtenzahlen fallen Wanderungen in Bezug auf demographische Entwicklungen immer stärker ins Gewicht. Ob Schrumpfung oder Wachstum – in kaum einer deutschen Stadt oder Gemeinde wird die Tendenz aktuell durch das Niveau der jeweiligen Geburtenrate beeinflusst. Vielmehr werden Migrationsprozesse in der kurz- und wohl auch mittelfristigen Perspektive für die Entwicklung der Bevölkerungszahlen immer entscheidender.

Publikation bestellen (externer Link)

Weiterführende Informationen

image

Kennen Sie innovative Projekte aus Ihrer Kommune?

Wir freuen uns, auch Ihr Beispiel auf dieser Seite vorzustellen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!