Nürnberg - Bündnis für Familien

Durch die Förderung von Kindern, Jugendlichen und Familien und die Schaffung von unterstützenden Strukturen sollen Entfaltungsmöglichkeiten geschaffen und verbessert werden. Die Steuerung, Koordination, Kooperation und Partizipation sind die wesentlichen Bausteine des Netzwerkes „Bündnis für Familien“.

Ausgangslage

  • Das Bündnis für Familie in Nürnberg war eine Reaktion auf erste spürbare Auswirkungen eines gesellschaftlichen Wandels und vor allem auf strukturelle Benachteiligungen von Familien mit Kindern. 
  • Die Überzeugung, dass Familien und ihre Leistungen für die Gesellschaft öffentliche Aufmerksamkeit und Anerkennung, aber auch Unterstützung und unterstützende Strukturen brauchen, war vom Referat für Jugend, Familie und Soziales immer wieder in die öffentliche Diskussion eingebracht worden.
  • Gründungsanlass war ein Antrag seitens der Politik. Das Bündnis für Familie in Nürnberg war das erste seiner Art (mittlerweile gibt es über 500).

Ziele

  • Ziel ist die Entwicklung und Verankerung eines breiten familienpolitischen Bewusstseins, die Schaffung und Verbesserung von Entfaltungs- und Lebensräumen für Kinder, Jugendliche und Familien, die Vernetzung von kommunalen Ressourcen, Kompetenzen und Potentialen und dadurch eine Anerkennung und Stärkung von Familien.  

Erfolge

  • Gewachsen ist das Bewusstsein, dass es in der Stadt bereits sehr viele und qualitativ gute Angebote für Familien und Kinder gibt.  Das schafft eine gute Basis, auf gutem Niveau begründet weitere Verbesserungen einzufordern.
  • Die ressort- und trägerübergreifende Zusammenarbeit ist eine selbstverständliche Arbeitsweise geworden.
  • Lösungsorientierte Arbeitsweise (was trägt jede/r zur Problemlösung?) an Stelle eines Denkens in „Hasengärtchen".

Kontakt

Doris Reinecke

Geschäftsführung
Bündnis für Familie
Spitalgasse 22
90403 Nürnberg
Telefon: 0911 - 23 17 356

Weitere Informationen

Weiterführende Informationen

Demographieprofil

Nürnberg Bayern

Demographietyp

Zentren der Wissensgesellschaft

Bevölkerung 2014

501.072

Relative Bevölkerungsentwicklung 2012 bis 2030 (%)

5,9

image

Kennen Sie innovative Projekte aus Ihrer Kommune?

Wir freuen uns, auch Ihr Beispiel auf dieser Seite vorzustellen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!