Dokumentplatzhalter

München - Dein Nachbar e.V.

Lösungen für den Pflegenotstand: Dein Nachbar e.V. kombiniert ehrenamtliche und professionelle Arbeitskraft mit digitalisierten Netzwerkprozessen. So sichert der Verein eine effiziente und kostengünstige häusliche Versorgung von Pflegebedürftigen.

Ausgangslage

  • Die häuslichen Versorgungsstrukturen älterer Menschen in Deutschland sind aufgrund der demografischen Entwicklung zukünftig massiv gefährdet:
    • Die Anzahl der Pflegebedürftigen steigt in Deutschland bis zum Jahr 2030 auf 4,3 Mio. Menschen (BMG 07/2018).
    • Hinzu kommen noch über 8 Mio. hilfsbedürftige Menschen, die noch keinen Pflegegrad haben, aber auf Unterstützung im Alter angewiesen sind.
    • Gleichzeitig sinkt die Zahl der potenziellen Helfer aus der Generation der 50-64-Jährigen, die einen über 80-Jährigen versorgen könnten, um 34 Prozent.
    • Für diesen Zeitraum werden zudem 500.000 fehlende Pflegefachkräfte prognostiziert.
  • Die entstehende Versorgungslücke kann mit den heutigen Strukturen nicht geschlossen werden.

Ziele

  • Flächendeckende soziale Versorgung für ältere hilfe- und pflegebedürftige Menschen innerhalb von 24 Stunden mit folgenden Merkmalen:
    • individuell auf die Patienten abgestimmt
    • qualitativ hochwertig
    • kostengünstig
    • Servicelevel 98%: Möglichst alle Anfragen werden bedient.
  • Das Angebot soll perspektivisch auf ganz Deutschland ausgeweitet werden.
  • Für die Ehrenamtlichen soll ihr Einsatz zur Bereicherung führen.
  • Pflegende Angehörige sollen entlastet werden.
  • Übergeordnete Zielsetzung ist die Schließung der Versorgungslücken in der Pflege in Deutschland.

Umsetzung

  • Der Münchener Verein Dein Nachbar e. V. baut ein soziales Unterstützungsnetzwerk auf, das auf dem Einsatz von Pflegefachkräften und geschulten Ehrenamtlichen, sowie einer reibungslosen Logistik beruht.
  • Die aufwändigen Prozesse der Helfersuche und der Koordination wurden digitalisiert, um die Versorgung in kurzer Zeit sicherzustellen und effizient zu arbeiten.
  • Für jede Helferin und jeden Helfer wird beim Aufnahmegespräch ein Profil im System hinterlegt, sodass sie nur für passgenaue Einsätze angefragt werden. Das Profil erfasst:
    • die gewünschten Tätigkeiten
    • mögliche Zeitfenster für das Engagement
    • das gewünschte Einsatzgebiet
    • die Qualifikationen und Interessen
  • Wichtig bei Dein Nachbar e.V. ist die stringente Arbeitsteilung zwischen Pflege und Laienhelferinnen und -helfern:
  • Die hauptamtlichen Pflegefachkräfte
    • beraten hilfsbedürftige ältere Menschen und deren Angehörige rund um das Thema Pflege
    • schulen sie bei Bedarf auch in der häuslichen Umgebung
    • erfassen den Unterstützungsbedarf
    • schulen die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, leiten sie für ihre Einsätze an und sind für sie erreichbar
  • Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer
    • werden nur für die Einsätze angefragt, die zu ihrem Profil passen
    • werden durch die Fachkräfte geschult und angeleitet
    • unterstützen die Hilfsbedürftigen bei der Alltagsbewältigung
    • betreuen Pflegebedürftige, um den Angehörigen etwas Freiraum zu verschaffen
    • werden gewissenhaft ausgewählt und bedarfsgerecht aus- und weitergebildet
  • Per App oder SMS-Dienste werden die Helferinnen und Helfer für Einsätze angefragt. Sie können bequem zu- oder absagen, ohne sich dafür rechtfertigen zu müssen.
  • Die Verbindlichkeit gegenüber den Klientinnen und Klienten wird durch die Engmaschigkeit des Netzwerkes und durch die digitale Koordination sichergestellt.
  • Zweimal pro Jahr und nach jedem Ersteinsatz eines Ehrenamtlichen wird eine Zufriedenheitsbefragung durchgeführt und die Bewertung im System hinterlegt.
  • Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer erhalten eine Aufwandsentschädigung und können sich im genossenschaftlichen Sinn in ein Vorsorgesystem einbringen und bei Bedarf Hilfsangebote selbst nutzen.
  • Die meisten der Leistungen von Dein Nachbar e.V. werden von der Pflegeversicherung getragen.

Erfolge

  • Derzeit sind rund 300 Helferinnen und Helfer bei Dein Nachbar e. V. aktiv, davon wurden mehr als 280 bereits geschult.
  • Aktuell versorgt Dein Nachbar e.V. rund 200 Klientinnen und Klienten in München mit 1.800 Einsatzstunden pro Monat.
  • Die Fachstelle von Dein Nachbar e.V. erbringt etwa 30 Beratungen pro Monat.
  • Pro Jahr werden etwa 9 Helferschulungen mit insgesamt 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmern durchgeführt sowie 14 Fortbildungen angeboten.
  • 2 Kurse für pflegende Angehörige werden pro Jahr durchgeführt.
  • Dein Nachbar e.V. schult monatlich etwa 25 pflegende Angehörige in ihrer häuslichen Umgebung.
  • Die Prozesse und die IT-Infrastruktur sind soweit ausgebaut, dass das Projekt in andere Kommunen übertragen werden kann.
  • Die Nachfrage nach Pflege- und Betreuungseinsätzen steigt kontinuierlich.

Kontakt

Thomas Oeben

Vorsitzender
Dein Nachbar e.V.
Agnes-Bernauer-Straße 90
80687 München
Telefon: 089-96040400

Weitere Informationen

Weiterführende Informationen

Demographieprofil

Demographieprofil

MünchenBayern

Demographietyp

Zentren der Wissensgesellschaft

Bevölkerung 2016

1.464.301

Relative Bevölkerungsentwicklung 2012 bis 2030 (%)

14,1

Dokument

image

Kennen Sie innovative Projekte aus Ihrer Kommune?

Wir freuen uns, auch Ihr Beispiel auf dieser Seite vorzustellen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!